BRD: OccupyFFMainhattan rückt näher

Image Die Bewegung OccupyWallStreet  http://occupywallst.org/article/a-message-from-occupied-wall-street-day-five/ greift nun auf Europa und Deutschland über. Die Aufrufe Proteste in Frankfurt, Berlin und anderen Städten, am 15. Oktober durchzuführen, erhalten eine immer größere Unterstützung von einer Bevölkerung, die es satt hat als Leiharbeiter und mit den daraus resultierenden Hungerlöhnen, die Reichen noch reicher zu machen und Bankenviertel als Regierungssitze der Kapitaldiktaturen anzuerkennen.
Unter anderem sind Proteste (  http://de.reuters.com/article/worldNews/idDEBEE7960EW20111007 ) vor der Europäischen Zentralbank in Frankfurt am Main, (OccupyFFMainhattan), in Berlin vor dem Bundeskanzleramt und in anderen EU-Ländern angesagt. Der Widerstand gegen die immer dreister werdende Ausbeutung hart arbeitender Menschen durch Großkapitalisten, die längst nicht mehr die eigene Kapitalvermehrung durch sinnvolle Produktionen und Produkte in der Realwirtschaft erreichen, sondern durch ein krankes Finanzsystem, dass Zocken, Leerverkäufe und arbeitslose Geldvermehrung (Zinsen) belohnt, nimmt täglich zu.

Trotz aller Euphorie ist Vorsicht und Aufmerksamkeit angesagt. In den Vereinigten Staaten erhält die Bewegung OccupyWallStreet jetzt auch Unterstützung von Politikern und Kapital. Obama und sein Vize Joe Biden äußerten Verständnis für die Proteste, wie auch Richard Fisher, Fed-Chef in Texas. Sie beklagen nun die ungleiche Verteilung der Einkommen in Amerika, was sie ja nicht überraschen sollte, denn das kapitalistische Wirtschaftssystem ist auf Ungleichheit, Ausbeutung und Konkurrenz angelegt, und hat diese Werte zur Grundlage kapitalistischen Wirtschaftens gemacht. .......... M E H R:  http://principiis-obsta.blogspot.com/2011/10/occupyffmainhattan-ruckt-naher.html

Kommentatorinnen: .... Wenn Ihr Demos macht, nicht vergessen, dass Ihr in Dt seid: HANDY AUSSCHALTEN! "Die" sammeln die Nutzerdaten der Anwesenden und Zuschauer breitflächig und danach oder nach Jahren gibts Probleme. (Bei Nazi-Demos kam raus, dass die das machen, da wurden schon mal 1 Mio Daten gesammelt, von Zuschauern, Gegnern und Aktivisten). ......... Wie erkennt man einen Spitzel?Traue keiner Staaltlichen Partei,Organisation,vorallem nicht den gewerkschaften,diese haben unsere rechte mit füßen getereten und dem kapital zugearbeitet.Selbest wenn jetzt regierungen angst vor uns bekommen ,auf keinen fall kompromisse mit den hyänen eingehen.Wir sind 99%,die Elite 1% die täglich morden rüsten ,,lügen und betrügen.Muß doch die Merkel Ackermann bande vor gericht und wegen hochverrat mord,die liste derer verbrechen ist so groß,das sie die totesstrafe verdienen.Diese Merkel verbrecher regierung hat sich auch nicht am namibia genozide von 1904-1908 bei denen 80 000 leute ermordet wurden,entschuldigt,und sich der verantwortung entzogen.Unsere regierung ist gegen das volk und muß für ihre verbrechen gerade stehen,kein freispruch oder auge zudrücken,was eine beleidigung der opfer währe.Am besten die Elite haut ab mit ihren spitzeln. ........ Es ist wohl ein Witz,wenn dazu aufgerufen wird die Banken am Wochenende zu besetzen.Es erscheint mir so als wolle man hier auch wieder alles so lenken das es ja keine Konsequenzen für die Verursacher geben könnte. Bitte nicht nur am Wochenende OccupyFFMainhattan ,sondern jeden Tag der Woche mit Lärm belästigen.Ausnahmsweise mal, für eine bessere Welt. ...............  http://principiis-obsta.blogspot.com/2011/10/occupyffmainhattan-ruckt-naher.html

Neueste Informationen der Bewegung OccupyWallStreet unter:  https://occupywallst.org/ und  http://www.livestream.com/globalrevolution /  http://www.adbusters.org/

Banken-Krise kommt sicher: .......  http://www.rentner-news.de/content/Banken-Krise-kommt-sicher
-

Picture: AMERICA WAKE UP ! ....  http://www.adbusters.org/blogs/adbusters-blog/best-amoung-us.html



<< atrás

XHTML válido
CSS válido